Auch 2016 findet wieder die „Woche der Umwelt“ statt. Rund 170 Partner und Institutionen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Medien und Politik erhalten die Möglichkeit, ihre innovativen Nachhaltigkeits- und Umweltvorhaben am Amtssitz des Bundespräsidenten auszustellen. Das geladene Fachpublikum soll sich so einen Eindruck verschaffen können zur Vielfalt an neuen, umweltfreundlichen Technologien, Produkten, Dienstleistungen und Konzepten, die für eine verantwortungsvolle Gestaltung unserer Zukunft zur Verfügung stehen. Parallel zu der Ausstellung werden hochkarätige und vielfältige Vortrags- und Diskussionsmöglichkeiten geboten.

Post Navigation